Weil Teilen Freude Macht!

Helfen Sie mit und gestalten Zukunft

Warum spenden Menschen für das CJD? 

Spenden kommen für Kinder und Jugendliche beim Christlichen Jugenddorfwerk seit 75 Jahren an, damit niemand verloren geht. 

Vor 75 Jahren gründete Pfarrer Arnold Dannenmann zusammen mit einem kleinen Kreis engagierter Christen das CJD. Dadurch bekamen verwaiste und obdachlose Kinder und Jugendliche, die in den Ruinen der Nachkriegszeit lebten, ein Zuhause, eine Ausbildung und eine Chance auf eine Zukunft. Auf der Gründungsversammlung betonte Dannenmann: „Dieses Werk wird von den Alpen bis zur Nordsee die deutsche Jugend ansprechen. Die Losung heißt: Keiner darf verloren gehen!“ 

Hilfe leisten, wo sie gebraucht wird. 

Die Bedingungen haben sich gewandelt, doch dieses Motto steht auch heute noch im Zentrum unseres Handelns. Das CJD schafft Räume, in denen Menschen ihre Rolle auf Basis ihrer Talente und Potenziale innerhalb der Gemeinschaften finden und gestalten. Wir helfen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, ihren eigenen und selbstbestimmten Weg im Leben zu finden. Wir geben unser Bestes, damit sie nicht verloren gehen. 

Mit einem Klick zum Guten: Jetzt mitwirken und das CJD unterstützen.

Und du kannst ebenfalls unterstützen! Wie? Mit einer Spende – egal, wie groß oder klein.  

Wie viel kommt von meiner Spende an? 

Wir im CJD achten bei jeder Spende darauf, dass bei der Verwendung der Spenderwille berücksichtigt wird. Spenden, die ohne Zweckbindung gegeben werden, fließen nicht einfach irgendwohin.  

Einmal jährlich beschließt das Spendenparlament des CJD, wie Spenden ohne Zweckbindung verwendet werden. Einen kleinen Einblick in die Projekte erhältst du auf unserer Webseite und in unserem jährlichen Spendenbericht. 

CJD Spendenkonto
Evangelische Bank eG
IBAN: DE82 5206 0410 0000 0093 93
BIC: GENODEF1EK1

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Das CJD ist mit Freistellungsbescheid des Finanzamts Göppingen, Steuer-Nr. 63089/00535, als gemeinnützigen und mildtätigen Zwecken dienend anerkannt.

Mehr erfahren


Wir sind zertifiziert:


Herzlichen Dank an unsere Unterstützerinnen und Unterstützer!